Feeds
Artikel
Kommentare
Die Deutsche Akkreditierungsstelle und die Deutsche Gesellschaft für Qualität werden in Zukunft projektbezogen zusammenarbeiten.
Die technikbasierte Metall- und Elektro-Industrie (M+E) geht bei Industrie besonders schnell voran. Maschinen und Fahrzeuge werden dank mitdenkender Steuerungen „intelligent“ und die Elektroindustrie liefert die Hard- und teils auch die Software für Industrie-4.0-Steuerungen innerhalb und außerhalb der M+E-Branchen.
Die ISO 45001 „Arbeitsschutzmanagementsysteme - Anforderungen mit Leitlinien zur Anwendung“ wird nun doch voraussichtlich erst im Frühjahr 2018 veröffentlicht.
Der VDMA spricht sich für einen EU-weiten Daten-Binnenmarkt aus. Das würde eine rieisige Hürde beseitigen.
Unternehmen setzen zunehmend auf die Begeisterung ihrer Kunden, um diese an sich zu binden. Wie dies gelingt, zeigt dieses Buch.
Auf eine hundertjährige Firmengeschichte kann in diesem Jahr der japanische Mikroskophersteller Nikon zurückblicken. So wird gefeiert.
Deutschlands Innovationskraft entwickelt sich positiv - sowohl aus nationaler Sicht wie auch im internationalen Vergleich.
In einer Studie hat die BAuA hat herausgefunden, dass schon wenige Überstunden das Wohlbefinden von Mitarbeitern negativ beeinflussen können.
Die Aachener Informationsmanagement-Tagung "Industrie 4.0 – Quo vadis?" wurde im vergangenen November von 120 Teilnehmern aus der Informations- und Technologiebranche besucht. Zahlreiche Lösungen für die Herausforderungen von Industrie 4.0 wurden vorgestellt.
Eine Umfrage zeigt: Die deutsche Wirtschaft plant, zusätzliches Personal einzustellen.

Ältere Artikel »