Feeds
Artikel
Kommentare
Bei der Frage nach der Qualität der Arbeit kommen viele soziale Faktoren ins Spiel. Sorgen macht in Deutschland vor allem der große Niedriglohnsektor.
Einer Studie des Weltwirtschaftsforums zufolge werden bis zum Jahr 2025 mehr Arbeiten von Robotern erledig als von Menschen. Das bedeutet Jobverluste, aber auch viele neue Stellen.
Erleben Beschäftigte ihre Arbeit als sinnstiftend, so wirkt sich das auf zwei Faktoren äußerst positiv aus.
Onlinezugangsgesetz, digitales Bürgerportal, E-Government-Gesetz: Die Agenda der Anforderungen an die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltungen ist lang.
7 von 10 Industrieunternehmen wurden Opfer von Sabotage, Datendiebstahl oder Spionage in den vergangenen zwei Jahren.
Sachsen-Anhalt will Qualitätsstandards für Krankenhäuser künftig schärfer kontrollieren. Außerdem werden neue Vorgaben gemacht.
Kundenzufriedenheit hat bei der Qualitätssicherung erstmals oberste Priorität. Möglich wird das durch zunehmenden Einsatz von Künstlicher Intelligenz und Automatisierung.
Wie wird ein mittelständisches Unternehmen zum Weltmarktführer? Das verdeutlicht dieses Buch am Beispiel eines Werkzeugmaschinen-Anbieters.
Sonne, Familie und kein Stress: Die große Mehrheit der Deutschen konnte die Ferien richtig genießen, so sagt es der DAK-Urlaubsreport 2018. Doch es gibt regionale Unterschiede.
Die Auftragseingänge ziehen weiter an, der Verband AMA hat positive Erwartungen für das dritte Quartal.

Ältere Artikel »