Feeds
Artikel
Kommentare
Von der Spam-Mail-Welle mit dem sogenannten Emotet-Trojaner sind zahlreiche Unternehmen und Privatpersonen in ganz Deutschland betroffen.
Die deutsche Industrie nutzt Big Data vor allem für das Qualitätsmanagement. Rund sieben von zehn Unternehmen mit Industrie-4.0-Anwendungen werten ihre in der Produktion anfallenden Datenmengen aus, um die Qualität ihrer Produkte zu sichern.
Die deutsche Industrie nutzt Big Data vor allem für das Qualitätsmanagement. Rund sieben von zehn Unternehmen mit Industrie-4.0-Anwendungen werten ihre in der Produktion anfallenden Datenmengen aus, um die Qualität ihrer Produkte zu sichern.
Die Stiftung Warentest stellt große Mängel in Kinderspielzeug aller Art fest. Eine strengere Kontrolle scheint angesichts der Produktvielzahl kaum möglich.
Die Bahn erleidet bei ihrem Bemühungen um mehr Pünktlichkeit einen Rückschlag. Die Kunden verlangen eine frühere und einfachere Entschädigung.
74 Prozent der Chemie- und Pharmaunternehmen Opfer von Sabotage, Datendiebstahl oder Wirtschaftsspionage. Die Herkunft der Attacken ist häufig Osteuropa und Asien.
Zwischen 2015 und 2017 haben sich die Arbeitszeiten in Deutschland bezüglich Dauer, Lage und Flexibilität eher wenig verändert. Nach wie vor arbeitet etwa ein Fünftel der Beschäftigten regelmäßig zu atypischen Zeiten, das heißt vor 7 oder nach 19 Uhr.
Der Ransomeware-Report 2018 belegt, dass Ransomware vor Viren und Spyware weiterhin die größte Cyber-Gefahr für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) ist.
Eine Studie zeigt: Viele Arbeitnehmer sind gestresst und unmotiviert, wenn die Stimmung am Arbeitsplatz schlecht ist. Gleichzeitig sieht nur eine Minderheit die Verantwortung dafür beim Chef.
Die Steuerbehörden der Nationalstaaten sollten mehr neue Technologien implementieren. Damit könnten sie Unternehmen die Einhaltung steuerlicher Gesetze und Auflagen (Tax Compliance) erheblich erleichtern – und auch ihre eigenen Steuerverwaltungsprozesse effizienter gestalten.

Ältere Artikel »